Studium

Masterstudium

Masterstudium Elementare Musik- und Tanzpädagogik

Das Masterstudium ermöglicht die Vertiefung der wissenschaftlichen, pädagogischen und künstlerischen Fähigkeiten insbesondere im Anschluss an das Bachelorstudium bzw. inhaltlich eng verwandter Studien und stellt die Kompetenz zur wissenschaftlichen Arbeit unter Beweis.

Die Studiendauer des Masterstudiums "Elementare Musik- und Tanzpädagogik" beträgt 2 Semester und umfasst 29 Semesterstunden. Das Studium schließt mit dem Akademischen Grad "Master of Arts" (abgekürzt : MA) ab.

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium "Elementare Musik- und Tanzpädagogik" ist der Abschluss eines Bachelorstudiums in der Studienrichtung Musik- und Bewegungserziehung oder eines gleichwertigen mindestens sechssemestrigen abgeschlossenen Studiums einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung.

Im Rahmen des Masterstudiums ist eine Masterarbeit zu verfassen, deren Thema dem Fachgebiet "Musik und Tanz und ihre Didaktik" zuzurechnen ist.

Die abschließende Masterprüfung setzt sich aus sämtlichen positiv absolvierten Lehrveranstaltungsprüfungen sowie einer kommissionellen Prüfung zusammen, die aus dem zentralen künstlerischen Fach "Musik und Tanz in der pädagogisch-künstlerischen Praxis" zu absolvieren ist. Diese umfasst einerseits ein "Projekt zu Musik und Tanz" in Form einer Aufführung oder einer Präsentation eines repräsentativen Arbeitsausschnittes bzw. des gesamten Arbeitsergebnisses sowie einer schriftlichen Dokumentation und andererseits eine mündliche kommissionelle Prüfung über das Fachgebiet der Masterarbeit.

 

Masterstudium Elementare Musik- und Bewegungspädagogik 

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium "Elementare Musik- und Bewegungspädagogik" ist der Abschluss eines gleichwertigen mindestens sechssemestrigen pädagogischen Studiums einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung. Aufgrund der Schwerpunktsetzung des Studiums und grundsätzlich beschränkter Studienplätze wird empfohlen, dass sich Studieninteressenten mit ihren Fähigkeiten und Interessen hinsichtlich eines möglichen Studiums beraten lassen.

Die Studiendauer des Masterstudiums beträgt 4 Semester und umfasst 80 Semesterwochenstunden. Das Studium schließt mit dem Akademischen Grad "Master of Arts" (abgekürzt: MA) ab.

Im Rahmen des Masterstudiums ist eine Masterarbeit zu verfassen, deren Thema dem Fachgebiet "Elementare Musik- und Bewegungspädagogik" zuzurechnen ist.

Die abschließende Masterprüfung setzt sich aus sämtlichen positiv absolvierten Lehrveranstaltungsprüfungen sowie einer kommissionellen Prüfung zusammen, die aus dem zentralen künstlerischen Fach "Musik und Bewegung in Didaktik und Lehrpraxis" zu absolvieren ist. Diese besteht aus der Präsentation einer Arbeitssequenz musikalisch-tänzerischen Gestaltens auf der Grundlage eines ausgearbeiteten didaktischen Konzepts und einer mündlichen kommissionellen Prüfung über das Fachgebiet der Masterarbeit.