ORFF INSTITUT

 

Das Department für Elementare Musik- und Tanzpädagogik – Orff-Institut an der Universität Mozarteum Salzburg ist eine international renommierte Ausbildungs- und Begegnungsstätte mit besonderer Geschichte und vielschichtigem Auftrag.

 

Ausgehend von der künstlerisch-pädagogischen Konzeption von Carl Orff und Gunild Keetman steht die Inter- und Transdisziplinarität von Musik, Tanz und Sprache durch die Förderung kreativen Potenzials und künstlerischen Ausdrucks im Vordergrund. Dabei ist die Erfahrung einer künstlerischen Praxis gleichbedeutend mit der Vorbereitung auf einen pädagogischen Beruf.

 

Die Studienangebote am Orff-Institut qualifizieren für vielfältige etablierte und in Zukunft zu entwickelnde Berufsfelder an den Schnittstellen künstlerisch-pädagogischer Arbeit.

 

Neben den Studien gibt es Kursangebote, die allen Interessierten offenstehen.

 

Aktuelles

Jubiläum 125. Geburtstag von Carl Orff:

RINGVORLESUNG: Carl Orff – Facetten seiner künstlerisch-pädagogischen Arbeit.

 Di, 10.3.–Di, 16.6.jeweils am Dienstag17.30–19.00 UhrGunild Keetman SaalOrff Institut. Eintritt frei!

AUSSTELLUNG: "Carl Orff – Humanistgegen den Strom der Zeit "

Vernissage Di, 5.5., 20.00 Uhr. Ausstellung Mi, 6.5.–So, 28.6. Täglich 10.00–20.00 Uhr Foyer Universität Mozarteum

• FESTAKT: "Tempus est iocundum" 

 Fr, 26.6., 19.30 Uhr Solitär, Universität Mozarteum. Eintritt frei!

• SYMPOSION: "Kunst trifft Pädagogik" 

Sa, 27.6.9.00–21.00 UhrSo, 28.6.9.00–17.00 Uhr Orff-Institut.

mehr Informationen finden Sie in unserem Highlightfolder.

 

 

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCqHuY-zmovygpcq7nBAyuHw/videos?view_as=subscriber

Facebook/Instagram: Orff Institut Salzburg